Vorschau – 2. Spieltag in der Landesliga

Print Friendly, PDF & Email

Nach einer kurzen Pause geht die Bleicheröder Erste wieder auf Punktejagd. Am kommenden Samstag (24.09.) fährt der Landesliga-Sechser in den Thüringer Wald zum TTC HS Schwarza. Die Gastgeber konnten gegen Aufsteiger Leubingen bereits einen klaren Sieg einfahren (9:3) und werden sich auch an diesem Wochenende Chancen auf einen Sieg ausrechnen. Im Bleicheröder Lager muss man verletzungsbedingt auf Chris Spiegelhauer verzichten. Dafür wird Marco Gluza in den Kader rücken und sein Comeback im Dress des TTV Bleicherode feiern.

© Mediengruppe Kreiszeitung

Feiert sein Comeback in Schwarza: Marco Gluza © Mediengruppe Kreiszeitung

Gespannt darf man sein, welche Doppelaufstellung Kapitän Tim Liebergesell wählen wird. „Wir haben die Möglichkeit auf mehrere Doppelkombinationen zurückzugreifen, ohne dass wir Einbußen hinsichtlich Qualität und Routine hinnehmen müssen. Somit können wir unsere Aufstellung dem Gegner anpassen“, erklärt der Teamchef.

Die Gastgeber sind für die Bleicheröder ein unbequemer Gegner, das zeigen die letzten Begegnungen. Wichtig wird es sein, die anfängliche Nachlässigkeit aus dem Eröffnungsspiel zu vermeiden. „Ein guter Start bringt Sicherheit und Selbstvertrauen“, prophezeit Michael Rutz. Rufen alle TTV-Akteure ihre Normalform ab, dann ist ein Auswärtssieg in Schwarza ein realistisches Ziel.

Der TTV Bleicherode wünscht seiner Ersten eine gute Fahrt und maximalen Erfolg. Aktuelle Ergebnisse werden über den Live-Ticker auf der Homepage des TTV Bleicherode veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.