Starker Auftritt von Lennart

Print Friendly, PDF & Email

Mitteldeutsche Meisterschaften der Jugend in Osterburg

Sehr zufrieden durfte der Bleicheröder Tischtennis-Youngster Lennart Czosnyka mit seinem ersten überregionalen Auftritt. Im zwölfköpfigen Feld belegte der Kalistädter am Ende Rang 7, eine Platzierung die so im Vorfeld nicht zu erwarten war.

„Ich habe im Vorfeld mal die QTTR-Punkte verglichen, da lag ich auf Rang 11, demzufolge habe ich einen einstelligen Platz als hochgestecktes Ziel angesehen, aber dennoch angestrebt“, so der 16 jährige.

Bereits am Freitag erfolgte die Anreise des Thüringer Trosses nach Osterburg, der Thüringer Tischtennisverband sorgte auch Drumherum für eine exzellente Betreuung. Beim Aufeinandertreffen der jeweils vier Jahrgangsbesten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erfolgte der Start am Samstag vorerst verbandsintern.

Und der war wenig verheißungsvoll.
Sowohl gegen Timothy Franke, Leander Neudeck (beide Erfurt), als auch gegen Dominik Sorg (Hildburghausen) gab es Niederlagen. „Das war schon eine bisschen frustrierend, wobei ich speziell gegen Dominik einen meiner drei Matchbälle machen muss“, gab Lennart zu Protokoll. Im besagten Spiel reichte eine 2:1 Führung nicht und die Matchbälle in den Finaldurchgängen (-12, -10) blieben ungenutzt.

Starkes Turnier trotz schlechtem Start: Lennart Czosnyka

Da muss man schon den Hut ziehen, dass sich der Kalistädter dennoch weiter motivieren konnte und schließlich doch insgesamt noch vier Siege holte.

Die Top 5 haben schon in einer eigenen Liga gespielt, da war wenig zu machen, die haben sich nur gegenseitig schlagen können“, so das Fazit des TTV-Akteurs, „in der unteren Hälfte konnte ich aber sehr gut mithalten, sodass ich mit Rang 7 sehr zufrieden sein kann.

Lobend erwähnt werden soll auch die sehr positive Stimmung während der Wettkampftage und die starke Betreuung, insbesondere von Trainerin Doreen Beckert.
„Es hat wirklich viel Spaß gemacht, im nächsten Jahr will ich hier unbedingt wieder dabei sein“, so der zufriedene Lennart Czosnyka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.