Ungefährdet weiter an der Spitze

Print Friendly, PDF & Email

Damen-Thüringenliga: TTV Bleicherode 8:0 TTC Schwarza II

Weiter in der Erfolgsspur bleiben die Bleicheröder Tischtennis-Damen. Nach dem knappen Auftakterfolg gegen Erfurt musste man gegen die Oberliga-Reserve aus Schwarza nur wenig Widerstand brechen.

Die Südthüringerinnen schicken in dieser Saison einige reine Nachwuchstruppe ins Rennen, vornehmlich, um Spielpraxis zu sammeln. Verständlicherweise brauchen die Küken noch einige Zeit, um sich an das Damen-Niveau zu gewöhnen, dennoch zeigten sie auf jeden Fall Kampfgeist.
Das Bleicheröder Quartett um Elke Weigelt, Andrea Baumann, Claudia Hahn und Julia Bendix spulte das Programm letztlich locker herunter und kam zu einem ungefährdeten 8:0, das Ganze ohne Satzverlust.

Trotz des Leistungsunterschiedes ist man vom Projekt Schwarza angetan.

„Es ist schon toll, wenn man sieht, wie die Mädels um jeden Ball gekämpft haben, auch wenn nicht alles gelingt. Deshalb Chapeau, wahrscheinlich wird es in der Rückrunde schon schwieriger für uns zu gewinnen“, fasst Teamchefin Claudia Hahn das Spiel zusammen.

TTV: Elke Weigelt, Andrea Baumann je 2,5; Claudia Hahn und Julia Bendix je 1,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.