Minimeister kommt aus Bleicherode

Print Friendly, PDF & Email

Bezirks-Minimeisterschaften in Friedrichroda am 22.04.2018 von Lars Hirschfeld

Am vergangen Sonntag ging die Reise des TTV Nachwuchs nach Friedrichroda, wo der Bezirksentscheid der Minis ausgespielt wurde.
Mit 3 Nachwuchsspieler machte sich Trainer Lars Hirschfeld am frühen Morgen auf, die Ziele waren klar, mindestens aus der Vorrundengruppe kommen.

Nam Vu Mai, Huy Nyugen, Lars Hirschfeld und Tom Bögershausen

In der AK 9/10 startete nur Nam Vu Mai, der in einer Sechser Gruppe eingeteilt war, am Anfang noch sichtlich nervös bessert er sich Spiel für Spiel. Am Ende standen 2 Siege zu 3 Nieder lagen, das bedeutet leider den 4. Platz in der Gruppe und damit leider kein Weiterkommen, da nur die ersten 3 sich für das Achtelfinale qualifizierten.

Besser gelang es Tom Bögershausen und Huy Nyugen die Ziele zu erreichen.
In der AK 11/12 gewannen beide ihre Gruppen. Tom in einer Vierergruppe mit 3:0 und Huy in einer Dreiergruppe mit 1:1 Spielen. Weiter ging es in die Endrunde in der sich beide bestens aufgelegt zeigten, so dass Huy und Tom im Halbfinale standen. Dies bedeutet die Qualifikation zum Landesausscheid in Erfurt am 13.05.2018, ein riesen Erfolg des TTV Nachwuchs.
Aber man wollte mehr, Huy legte vor und zog durch ein sicheres 3:0 ins Finale ein.
Tom wollte ihm folgen und das Bleicheröder Finale perfekt machen, scheiterte jedoch an seinen Gegner aus Friedrichroda nach einem harten Kampf mit 1:3.
Huy hatte seinen Gegner besser im Griff und sicherte sich den Minimeister Titel mit 3:2.

Die Freude war riesig und zeigte Trainer Lars Hirschfeld und seinen Team das die Nachwuchsarbeit ihre Früchte trägt.
Nächstes Jahr werden die “3“ in der 2. Kindermannschaft auf Punktejagt gehen.

Der TTV gratuliert und wünscht viel Erfolg in Erfurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.